AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Leo Berchtold

1. Anmeldung für Anlass:

Die Anmeldung für den Anlass ist unmittelbar nach mündlicher oder schriftlich Buchungsbestätigung von Leo Berchtold gültig.

2. Vertragsgegenstand:

Durchführung von klar definiertem Grill-Anlass gemäss mündlich oder schriftlich abgemachtem Angebot von Leo Berchtold.

3. Vertragsabschluss:

Der Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und Leo Berchtold kommt mit der schriftlichen, telefonischen oder persönlichen Auftrag-Entgegennahme zustande. Von diesem Zeitpunkt an werden die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag zwischen dem Kunden und Leo Berchtold wirksam.

4. Preise:

Der im Rahmenangeboten abgemachte Pauschalpreise gilt nach mündlicher oder schriftlich Bestätigung von Leo Berchtold.

5. Preisänderungen:

In einzelnen Ausnahmefällen ist es möglich, dass der bereits bestätigte Pauschalpreis erhöht werden muss. Sofern die Preiserhöhung 10% des bestätigten Pauschalpreises übersteigt, hat der Kunde das Recht, innert 10 Tagen nach Erhalt der Mitteilung kostenlos vom Vertrag zurückzutreten.

6. Transportkosten:

Transportkosten bis 30 Km sind im offerierten Pauschalpreis inbegriffen. Für zusätzliche Kilometer werden Fr. 0.60 in Rechnung gestellt. Diese allfälligen Zusatzkilometer sind im vereinbarten Pauschalpreis bereits enthalten.

7. Getränkekosten:

Getränke werden vom Kunden organisiert. Der von Leo Berchtold offerierte Pauschalpreis beinhaltet keine Getränkekosten.

8. Geschirr, Besteck und Gläser:

Geschirr, Besteck und Gläser müssen generell vom Kunden bereit gestellt werden. Sofern dies für den Kunden nicht möglich ist, oder dies ausdrücklich gewünscht wird, organisiert Leo Berchtold die Bereitstellung.

9. Zahlungsbedingungen:

a) Eine Anzahlung von 50% des festgelegten Pauschalpreises muss 10 Tage vor dem Anlass an Leo Berchtold erfolgen. Die Restzahlung inklusive eventueller Zusatzleistungen ist nach Schluss der Veranstaltung, aufgrund der detaillierten Rechnung, innerhalb von 10 Tagen zahlbar.

b) Erfolgt die Anmeldung später als 7 Tage vor dem Anlass, ist der abgemachte Pauschalpreis sofort bei der Buchung zu leisten.

c) Gibt es kurzfristige Änderungen bezüglich Teilnehmerzahl oder Menüwünschen, muss dies spätestens 3 Tage vor dem Anlasstermin an Leo Berchtold schriftlich oder mündlich mitgeteilt werden. Erfolgt die Änderungsangabe später als 3 Tage vor dem Anlasstermin, gilt der im Angebot abgemachte Pauschalpreis.

10. Anlass Annullierung durch den Kunden:

Wenn der vom Kunden gebuchte Anlass vollständig annulliert wird, muss folgender Betrag innerhalb von 10 Tagen an Leo Berchtold bezahlt werden:

a) Absage erfolgt spätestens 14 Tage vor dem Anlasstermin: Keine Zahlung fällig

b) Absage erfolgt spätestens 7 Tage vor dem Anlasstermin: 30% des Pauschalpreises

c) Absage erfolgt spätestens 3 Tage vor dem Anlasstermin: 60% des Pauschalpreises

d) Absage erfolgt später als 2 Tage vor dem Anlasstermin: 80% des Pauschalpreises

11. Anlass Annullierung durch Leo Berchtold:

a) Leo Berchtold behält sich auch im Interesse des Kunden vor, einzelne vereinbarte Leistungen zu ändern, wenn unvorhergesehene Umstände dies erfordern. Leo Berchtold bemüht sich, gleichwertige Ersatzleistungen zu erbringen.

b) Muss der Anlass wegen Krankheit oder Unfall von Leo Berchtold kurzfristig annulliert werden, werden vom Kunden bereits bezahlte Beträge vollständig zurückerstattet. Allfällig noch vom Kunden zu bezahlende Beträge werden hinfällig.

12. Anlass Annullierung durch höhere Gewalt:

Muss der Anlass wegen Katastrophe, Unwetter, behördlichen Massnahmen oder unvorhersehbaren Ereignissen annulliert werden, muss der Kunde für einen Teil der Kosten aufkommen. Die genaue Kostenbeteiligung muss zwischen Kunde und ausgehandelt werden.

13. Haftung:

Leo Berchtold haftet im Rahmen der Kundensorgfaltspflicht für die Durchführung des im Angebot offerierten Anlasses. Ausgenommen sind allfällige Minderleistungen, welche durch höhere Gewalt oder Eigenverschulden des Kunden entstehen. Die Haftung umfasst den unmittelbaren Schaden, jedoch maximal bis zur Höhe des vereinbarten Pauschalpreises.

14. Versicherung:

Für einen ausreichenden Versicherungsschutz ist der Kunde selber verantwortlich.

15. Gerichtsstand:

Im Verhältnis zwischen dem Kunden und Leo Berchtold ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar.